Veranstaltungen

Vorschau

Rückblick

FußballCamp 2019

Juli 2019

Und wieder wurde es warm, diesmal am letzten Schultag. Die Hitzerekorde der ewigen Wetteraufzeichnung lagen gerade mal 2 Tage hinter uns, nun durften die Ferien beginnen. 34 Kinder trafen zum 10. Ottenbacher FußballCamp im Rahmen des Schülerferienprogrammes im Buchs ein.

Der sportliche Teil, traditionell von unserer Fußballschule und Uwe Wannowius geleitet und durch unsere engagierten Jugendtrainer von TSV umgesetzt, startete mit dem gemixten 4×4 Turnier, bei dem die Jungfußballer in wechselnden Konstellationen Punkte sammeln konnten. Der Hauptpreis war ein von der Aktivenmannschaft des TSV signierter Ball, der der recht jungen Gewinnerin des Turniers hoffentlich viel Freude bereitet. Nach dem Burgeressen folgte das Spiel Jung gegen Alt, was die Kinder diesmal mit 5:3 gegen die Erwachsenen gewannen. Abschließend Lagerfeuer, Nachtwanderung, spätes Nachtruhe.

Am Samstag morgens ging es trotzdem erwartet früh los. Nach dem Frühstück wurden unsere CampTrikots ausgegeben, eine Spende der Sintas GmbH. Es folgte die Fußball-Olympiade, bei der Ballbeherrschung und Geschicklichkeit im Vordergrund standen. Das legendäre Spaghetti-Essen zum Mittag ließ das nötige Energielevel erreichen, um sich im abschließenden FußballCamp Turnier nochmal richtig auszupowern.

Ein großer Dank geht an die Gemeinde für die Bereitstellung unserer schönen Gemeindehalle, der Bierbänke und die Gesamtorganisation des Schülerferienprogrammes! Auch unsere Jugendtrainer haben wieder einen super Job gemacht. Hervorzuheben der Einsatz unseres Wirtschaftsdienstes, denn hinter den Kulissen findet die eigentliche Arbeit statt: Danke Jungs, das wir auf Euch zählen können!

Bis nächstes Jahr!

DFB-Trainerschulung

Juli 2019

Das DFB-Mobil rückte zur Fortbildung der Jugendtrainer an und wir durften auf unserem Sportplatz beim TSV Ottenbach 14 motivierte Übungsleiter zur aktiven Teilnahme begrüßen.

In spannenden Spieleinheiten wurden Trainingssituationen für die Fußballer von Bambini bis A-Jugend demonstriert und mal von den Trainern selbst probiert. Wichtig waren auch Hinweise zu altersentsprechendem Einsatz von Trainingszielen, Motivation der Kinder sowie zu Einheitenlänge und Abwechslung der Stationen.

Beim abschließenden Theorieteil konnte bei deftiger Bewirtung durch den Förderverein auch auf Möglichkeiten der Trainerweiterbildung eingegangen werden. Ziel auch unseres Vereines wären qualifizierte Jugendtrainer, gerne auch die Erlangung von Trainerlizenzen.

Kinderfest Ottenbach 2019

Juni 2019

Alle 4 Jahre findet in Ottenbach das traditionelle Kinderfest statt, auch diesmal waren wir mit einem Festwagen dabei. Vielen Dank an die Fa. Vogler Trocknungstechnik sowie an die Gemeinde und den Bauhof für die Bereitstellung von Unterstellmöglichkeiten. Nach engagierter Vorarbeit beim Wagenbau stand unser „Wilde Kerle“-Mobil pünktlich in der Startaufstellung, mit unserer Musikanlage konnten wir die Stimmung schonmal kräftig anheizen!

Unser langjähriger Vorsitzender und Gründungsmitglied Wilhelm Wahl konnte während des Festzuges für sein maßgebliches Engagement geehrt werden. Willi hat bewiesen, daß man durch Einsatz und Gestaltungswillen auch mit einem kleinen Verein viel bewegen kann.

Ehrenamt! Vielen Dank dafür.

Und dann hatten wir auch noch Spaß!

Bis 2023 wieder.

Jugendausflug Fuchsfarm

Februar 2019

Unser gemeinsame Winterveranstaltung mit der Jugend des TSV Ottenbach! Am Freitag fuhren wir mit 39 Kindern und 15 Erwachsenen zum „Jugendzentrum Fuchsfarm“ auf den Raichberg bei Albstadt-Onstmettingen. Am Samstag hatten wir vormittags eine Indoor-Soccerhalle reserviert. Da die Jugenden von der F bis zur C-Jugend (Kinder von 7-14 Jahren) vertreten waren, spielten wir in der ersten Stunde altersentsprechend, dann folgte ein spannendes Turnier mit 6 gemischten Mannschaften und ausgeglichenen Altersstrukturen. Nach kurzer Verpflegung und manchen Jugendlichen zu kurzer Pause brachen wir zur Wanderung am Zoller Albtrauf mit wunderschönem Ausblick auf die Burg Hohenzollern auf. Am Sonntag fuhren wir nach dem Frühstück und dem Packen ins BadKap, einem lokalen Erlebnisbad.

Schön wars, ein besonderer Dank geht an die mitreisenden Eltern, die sich in Teams um das gemeinsame Wohl bemühten und an die Jugentrainer.