Projekte

Kleinfeldtore

Juni - August 2019

Unsere Kleinfeldtore sind in die Jahre gekommen, bisher mußten sie von den Spielern immer getragen werdem. Da sie nicht festverschweißt hergestellt wurden, sind die Eckverbindungen über die Jahre scherkraftbedingt ausgeleiert. Auch die Kippsicherheit war mit Erdnägeln herzustellen und daher aufwändiger als mit modernen Toren. Was Neues musste her.

Und so kann es jetzt gehen! Kippsichere und fahrbare Tore, fast schon zu schön. Da freuen sich auch die Trainer.

Unser Förderverein unterstützt die Anschaffung von 2 Torpaaren in diesem Sommer.

Bolzplatztore

Februar - April 2019

Neben unserem Hauptspielfeld sind die Tore des Bolzplatzes schon arg ramponiert. Wir wollen sie reparieren lassen und wieder aufstellen, dabei verbesserte Fundamente für die Standsicherheit schaffen.

Die Jungs vom Bauhof haben uns die Tore schonmal abtransportiert, vielen Dank an Karl Frey und das Bauhofteam! Schicke neue Anzüge. Als Nächstes gehts zur Firma Dieterle, die ja die Tore vor Jahren gestiftet hatte.

Dietmar Dieterle und Mannschaft haben das professionelle Equipement und führen die Instandhaltung durch. Vielen Dank nochmals an die M & A Dieterle GmbH für die Unterstützung des Ottenbacher Fußballs!

Mit tatkräftiger Hilfe der Jungsenioren und der Jugendtrainer des TSV Ottenbach wurden neue Fundamente errichtet und die Tore fest verankert.

Abnutzungsgräben und kahle Stellen auf dem Platz wurden eingeebnet und Strapazierrasen gesät. Ob der Rasen trotz Nutzung anwächst, steht nicht fest, die Tore schon.

Ballfangzaun

Juli - August 2018

Seit Jahren denkt so mancher Ottenbacher Fußballer über einen Ballfang für das Hauptspielfeld. Das Projekt war da. Aber es ruhte, sehr lange. Der Vorstand der Fußball-Abteilung wünschte eine Realisierung des Projektes und wir waren vom Nutzen eines Ballfangzaunes bei guter optischer Eingliederung in das Gesamt-Ensemble „Fußballplatz“ sowie von einer möglichen Finanzierung überzeugt.

Am 14. Juli 2018 kam der Bagger für die Fundamente. 4 Tage später waren die Fundamente gegossen und am 25. Juli waren die Pfosten gesetzt. Das Spielfeld wurde vermessen, begradigt, diesmal rechtwinklig ausgerichtet und somit ein Tor versetzt. Ein großer Dank an Michael Weber, dem Universal-Ansprechpartner. Und am 04. August erfolgte in Eigenregie der Fußballer die Endmontage der Gitter-Matten.

Steht und passt. Mit den sprudelnden Werbeeinnahmen unterstützt der Förderverein die Lizenztrainer des TSV.

Beregnungsanlage

Juli 2017

Spatenstich

Die lange geplante Umsetzung des Projektes „Versenk-Beregnungsanlage“ für unseren Hauptplatz.
Der Spatenstich erfolgte am 17.07.2017, auf dem Bild neben den Aktiven unser Franz Hanik (Fußballabteilung), Arnulf Pech (Vorsitzender des Fördervereins), Gerhard Bauer (Vorsitzender TSV) und Oliver Franz (Bürgermeister).
Die Bauarbeiten konnten beginnen.
Die Baubegleitung übernahmen Matthias Hofele (TSV- Volleyball) und unser Gunther Vogler, denen wir zur TSV Jahresfeier für die gelungene Durchführung auch vom Förderverein aus unseren Dank aussprachen.

Projektvorschläge

Was kommt als nächstes? Was ist IHR Projekt?

  • Stiefelwaschanlage
  • Bolzplatztore
  • Auswechselbank
  • Tribüne
  • Flutlicht…
avatar
300
neueste älteste meiste Bewertungen
Michael Förl
Michael Förl

Flutlicht

Arnulf Pech
Arnulf Pech

Flutlicht finde ich gut. Wenn unser TSV-Vorstand mitzieht und die Fußballabteilung auch, kriegen wir das hin.
Alternativprojekt; Umbau der Kegelbahn zum Clubraum

David Dunn
David Dunn

Bewegliche Jugendtore
„Alten Platz“ an der Mühleisenhofweg herrichten
Bewegungsmelder mit Licht an die Treppen hinunten zur Kabinengang herrichten und Erweitern

David Dunn
David Dunn

„Sportler-Parkplatz“ einrichten, sodass die Parkplätze unterhalb der neuen Trainingsplatz nur für Besucher der Gaststätte oder Gemeindehalle verwendet werden.

Holly
Holly

Es werden dringend 2 Paar neue bewegliche Jugend- (und AH-) Tore benötigt.
Auch ein Materialcontainer am Trainingsplatz wäre sinnvoll, sodass nicht immer alles aus den Garagen hochgeschleppt werden muss.

Michael Förl
Michael Förl

Hallo Holly,
Tore sind da. Schonmal.